Was sind Bitcoin und wie funktioniert Bitcoin?

Aktualisiert: Mai 3

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist ein innovatives Zahlungsnetzwerk und seit 2010 eine innovative Art von Geld.

Bitcoin verwendet Peer-to-Peer-Technologie (Mensch zu Mensch) um ohne zentrale Behörde oder Banken zu arbeiten. Die Verwaltung von Transaktionen und die Ausgabe von Bitcoin erfolgt gemeinsam durch das Netzwerk. Bitcoin ist Open Source. Der Zugriff ist öffentlich, niemand besitzt (wie eine Firma) Bitcoin oder kontrolliert Bitcoin und jeder kann teilnehmen.

Daher auch das bekannte Zitat "Be your own Bank".


Wie funktioniert der Bitcoin?

Aus Benutzersicht ist Bitcoin nichts anderes als eine mobile App oder ein Computerprogramm, das eine persönliche Bitcoin-Brieftasche (Wallet) bereitstellt und es einem Benutzer ermöglicht, Bitcoin mit ihnen zu senden und zu empfangen. So funktioniert Bitcoin für die meisten Benutzer.

Hinter den Kulissen teilt sich das Bitcoin-Netzwerk ein öffentliches Hauptbuch, das als "Blockkette" (Blockchain) bezeichnet wird. Dieses Hauptbuch enthält jede Transaktion, die jemals verarbeitet wurde, sodass der Computer eines Benutzers die Gültigkeit jeder Transaktion überprüfen kann. Die Authentizität jeder Transaktion wird durch digitale Signaturen geschützt, die den Sendeadressen entsprechen, so das alle Benutzer die volle Kontrolle über das Senden von Bitcoin von ihren eigenen Bitcoin-Adressen aus haben.

Darüber hinaus kann jeder Transaktionen mit der Rechenleistung spezialisierter Hardware verarbeiten und für diesen Service eine Belohnung in Bitcoin erhalten. Dies wird oft als "Bergbau" (Mining) bezeichnet. Für Privatpersonen ist ein Mining jedoch unrentabel da die Stromkosten für das errechnen eines einzelnen Bitcoin (in Europa) bei etwa 20.000 Euro liegen.

Die gesamte Menge an Bitcoin ist auf 21 Mio. Bitcoin begrenzt. Derzeit sind 18.333.200 Bitcoin vorhanden. Es handelt sich also um nicht inflationäres Geld. (Stand 18. April 2020)


Wer hat Bitcoin erstellt und wer kontrolliert es?

Die erste Bitcoin-Spezifikation und der erste Proof of Concept wurden 2009 in einer Kryptografie-Mailingliste von Satoshi Nakamoto veröffentlicht. Satoshi verließ das Projekt Ende 2010, ohne viel über sich preiszugeben. Die Community ist seitdem exponentiell gewachsen, da viele Entwickler an Bitcoin arbeiten.

Niemand besitzt das Bitcoin-Netzwerk so sehr wie niemand die Technologie hinter einer E-Mail besitzt. Bitcoin wird von allen Benutzern auf der ganzen Welt kontrolliert. Während Entwickler die Software verbessern, können sie keine Änderung des Bitcoin-Protokolls erzwingen, da alle Benutzer frei wählen können, welche Software und Version sie verwenden. Um miteinander kompatibel zu bleiben, müssen alle Benutzer Software verwenden, die der selben Regel entspricht.


Wird Bitcoin zur Bezahlung wirklich von Menschen benutzt?

Ja und wie ! Es gibt eine wachsende Anzahl von Unternehmen und Einzelpersonen, die Bitcoin verwenden. Dazu gehören stationäre Unternehmen wie Restaurants, Apartments, Anwaltskanzleien und beliebte Online-Dienste wie Namecheap, WordPress und Reddit.

Während Bitcoin in Europa als neues Phänomen wahrgenommen wird, wächst es sehr schnell. Mitte April 2020 überstieg der Wert aller im Umlauf befindlichen Bitcoin 119 Milliarden Euro, wobei täglich Bitcoin im Wert von 20- 30 Millionen Euro ausgetauscht wurden.

Eine Bezahlung im Google Play Store oder bei Amazon und Douglas, H&M und Galeria Kaufhof ist schon heute möglich, einige Unternehmen die Bitcoin akzeptieren finden Sie HIER:


Warum nutzen die Menschen denn Bitcoin?

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Zum bezahlen benötigt man nur sein Smartphone.

Sie können somit Weltweit über ihr Bitcoin-Guthaben verfügen. Keine Limits.

Sie können mehrere Konten weltweit eröffnen. Wechsel in die "Örtliche Währung" ist durch "Exchange" Unternehmen (Wechselstuben) jederzeit möglich.

Es gibt auch "Kreditkarten-Unternehmen" bei denen man seine Karte mit Bitcoin aufladen kann.


Was sind die wichtigsten Vorteile?

Erstens: Zahlungsfreiheit - Es ist jederzeit und überall auf der Welt möglich, jeden Geldbetrag sofort zu senden und zu empfangen. Keine Feiertage. Keine Grenzen.

Mit Bitcoin haben die Benutzer die volle Kontrolle über ihr Geld.

Zweitens: Sehr niedrige Gebühren - Bitcoin-Zahlungen werden derzeit mit extrem geringen Gebühren verarbeitet (0,05 - 0,90 €) Benutzer können Gebühren in Transaktionen einbeziehen, um eine Prioritätsverarbeitung zu erhalten, was zu einer schnelleren Bestätigung von Transaktionen durch das Netzwerk führt (0,10 - 1,25 €).

Drittens: Weniger Risiken für Händler - Bitcoin-Transaktionen sind sicher und enthalten keine sensiblen oder persönlichen Informationen von Kunden. Das Ergebnis sind niedrigere Gebühren, größere Märkte und weniger Verwaltungskosten.

Viertens: Sicherheit und Kontrolle - Bitcoin-Benutzer haben die volle Kontrolle über ihre Transaktionen. Es ist für Händler unmöglich, unerwünschte Gebühren zu erzwingen, wie dies bei anderen Zahlungsmethoden der Fall sein kann.

Fünftens: Transparent und neutral - Alle Informationen zur Bitcoin-Geldmenge selbst sind in der Blockkette (Blockchain) für jedermann verfügbar und können in Echtzeit überprüft und verwendet werden. Keine Person oder Organisation kann das Bitcoin-Protokoll steuern oder manipulieren, da es kryptografisch sicher ist.


Was passiert, wenn ich mein Smartphone verliere?

Wenn Sie ihren normalen Geldbeutel (mit Fiatwährung wie Euro oder Dollar) verlieren,

ist normalerweise ihr Geld weg. Verlieren Sie ihr Smartphone oder es ist defekt, können Sie jederzeit mit 2 Dingen ihr Konto wieder herstellen. Erstens: Sie benötigen ihre "echte" Kontonummer (Account-Number) die ihnen bei der Eröffnung des Kontos mitgeteilt wurde. Zweitens: Sie benötigen das Passwort oder die Wiederherstellungsphrase, welche Sie bei der Kontoeröffnung bekommen haben. Dies geben Sie in ihr neues Smartphone ein.

Tipp: Sie können das Konto auch auf 2 Endgeräten nutzen, z.B. Tablet und Smartphone oder Smartphone und Notebook. So haben Sie immer Zugriff, wenn ein Gerät unbrauchbar ist.


Wie bekomme ich meine ersten Bitcoin oder wie erwerbe ich welche?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. Als Bezahlung für Waren oder Dienstleistungen

2. Tauschen Sie Bitcoin mit jemandem in Ihrer Nähe aus

3. Kaufen Sie Bitcoin an einer Bitcoin-Börse oder Exchange zum Beispiel HIER



Drei Bitcoin / BTC

105 Ansichten